2017

     2. Nightrun in Simbach, 12.08.17

   Übernachtung in der Jahnturnhalle

Kreismeisterschaften + Feriensportfest Eggenfelden 22.07.

Ndb. Meisterschaften Plattling - 01.07.

Leichtathletik Stadtmeisterschaft

 

Großer Andrang bei Leichtathletik Stadtmeisterschaft

 

73 Jungen und Mädchen erwerben das Sportabzeichen – Sprint, Weitsprung, Ballwurf und 800m Lauf

 

Über 70 Jugendliche und Kinder der Jahrgänge 2000 bis 2009 aus Simbach und Umgebung kämpften bei der Stadtmeisterschaft im Simbacher Sportstadion und legten gleichzeitig das Sportabzeichen ab.

Nach der Begrüßung durch Abteilungsleiter Peter Bernwinkler folgte ein gemeinsames Aufwärmen mit Einlaufen, Gymnastik und Koordinationsübungen. Danach wurden die Teilnehmer in 5 Riegen eingeteilt, welche die Stationen Sprint ( 30m, 50m oder 100m), Weitsprung, Ballwurf (80g oder 200g) und den 800m Lauf absolvierten. Die Stadtmeisterschaftswertung wurde mit Hilfe einer speziellen Punktetabelle altersunabhängig durchgeführt.  Am meisten Punkte erreichte der Athlet, welcher in allen Disziplinen erfolgreich bestehen konnte. Es konnten pro Disziplin maximal 14 Punkte insgesamt somit 56 Punkte erreicht werden.

Stadtmeister wurde mit einer Gesamtpunkteanzahl von 54 Leonie Stegbauer Jg. 2005 (Weit: 4,22m, Ballwurf 200g: 33m, 50m Sprint: 7,9s und 800m  Lauf 03:07 min)  aus Julbach. Gefolgt von Thomas Hauswirth Jg. 2002 mit 50 Punkten (Weit: 5,20m, Ballwurf 200g: 42m, 100m Sprint: 12,5s und 800m  Lauf 02:37 min) und Felix Grünleitner Jg. 2007 mit 48,5 Punkte (Weit: 4,04m, Ballwurf 200g: 28m, 50m Sprint: 7,9s und 800m  Lauf 03:00 min).

Bei den abschließenden 800m Läufen wurden die Athleten von den Zuschauern und Eltern mit viel Begeisterung angefeuert. Dadurch meisterten alle Teilnehmer trotz der hohen Temperaturen den 800m Lauf mit Bravour.

Alle Teilnehmer konnten bei der abschließenden Siegerehrung einen tollen Sachpreis in Empfang nehmen.

 

TSV_Sportfest_2017.pdf
PDF-Dokument [870.0 KB]

            Trainingstage im Stadion 

 

 

 

Die Leichtathletikabteilung des TSV Simbach führte in den Osterferien ein 3-tägiges Trainingslager im eigenen Stadion durch. Unter der Leitung von Eva und Erika Mysik, Franz Müller, Nelly und Peter Bernwinkler trainierten ca. 40 Kinder und Jugendliche, trotz des typischen Aprilwetters motiviert in drei Altersgruppen und bereiteten sich so auf die bevorstehende Wettkampfsaison  vor.

Vor allem wurde die Techniken des Hoch- und Weitsprungs, des Sprintens, des Kugelstoßens und des Werfens, als auch die des Staffellaufens verbessert, aber auch Spiele wie  Basketball oder Völkerball kamen nicht zu kurz.

Mittags speisten alle im Gasthaus Göttler in Simbach, um am Nachmittag gestärkt weitertrainieren zu können. Um das Trainingslager am Freitag abzurunden, ging die Gruppe Minigolfen. Abschließend  wurden alle mit einem Eis belohnt. Zum Glück verliefen die Trainingstage unfallfrei und nicht nur Kinder bzw. Jugendliche, sondern auch die Trainer waren mit großem Elan dabei.  So gestalteten sich die Tage als erfolgreich, aber auch lustig. Ein großer Dank geht an den Förderverein, der durch Sponsoring des Mittagessens die Trainingstage unterstützt hat.

Caroline, Emmi, Helena u. Quirin

 

 

 

TSV_Laufstart_2017.pdf
PDF-Dokument [445.0 KB]